E2FQ

Features

Chemikalienbeständige induktive Sensoren

Die Sensoren der E2FQ-Familie verfügen über ein Voll-PTFE-Gehäuse, das eine hohe Beständigkeit gegen Chemikalien (beispielsweise die in der Nahrungsmittel- oder Halbleiterindustrie üblichen Reinigungsmittel) aufweist.
  • Voll-PTFE-Gehäuse bietet hohe Chemikalienbeständigkeit
  • DC-2-Draht

Informationen zu PTFE-beschichteten Lichtleitern unter E32.

Kabel und Zubehör

XS2

XS2_OEI.jpg
XS2-Verbindungskabel mit wasserdichten, einseitigen M12-Kabeln/Verlängerungskabeln

XS3

XS3_OEI.jpg
XS3-Verbindungskabel mit einseitigen M8-Kabeln/Verlängerungskabeln haben geringere Wartungsanforderungen.

XS5C/XS5G

XS5C_XS5G_400x400.jpg
IDC-Steckverbinder vom Typ XS5C/XS5G-D418 wurden speziell für den schnellen, einfachen Anschluss ohne spezielle Werkzeuge entwickelt.

Y92E-S_PP

Y92E-S_OEI.jpg
Sensorkabel mit Steckverbinder gemäß IP69K für die Anwendung in der Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie
Leistungs- vergleich

Beständigkeit gegenüber Umgebungseinflüssen

Chemikalienbeständig

Problem: Reinigungsmittel und Chemikalien, die zur Reinigung oder während des Herstellungsprozesses verwendet werden, können die Gehäuse oder Tastflächen von Sensoren erheblich beschädigen (korrodieren). Abgesehen von diesen bewusst eingesetzten Chemikalien können jedoch auch versehentlich verschüttete Flüssigkeiten (Softdrinks mit niedrigen pH-Werten oder Schweiß) Sensoren ungewollt beschädigen.
Lösungen:
* Marktstandard: einfacher Spritzwasserschutz für trockenes und geschütztes Maschinenumfeld.
** Unser Sensor E2A mit nachgewiesenem, erhöhtem Schutz gegen Druckwasser und Salzsprühnebel für offene Fertigungsumgebung bei gelegentlicher Berührung (Schweiß), Reinigung oder versehentlichem Kontakt mit Flüssigkeiten. Die auf Wunsch erhältlichen Edelstahlgehäuse können einen zusätzlichen Schutz bieten.
*** Unsere Sensoren E2EH und E2FQ mit hoher und höchster Chemikalienbeständigkeit bei häufiger Reinigung oder intensivem und ständigem Kontakt mit chemischen Flüssigkeiten.

Extreme Temperaturen

Problem: Standardsensoren werden sehr schnell durch anhaltend hohe oder niedrige Temperaturen beschädigt, wenn diese die Nennspezifikationen überschreiten. Für solche Anwendungen sind geeignete Werkstoffe bzw. entsprechend konstruierte Produkte erforderlich.
Lösungen:
* Marktstandard: normale Umgebungstemperaturen für Betrieb und Lagerung für Standard-Fertigungsumgebungen.
** Unser Sensor E2A mit angegebenem erweitertem Betriebstemperaturbereich bis -40°C für Maschinenbetrieb bei niedrigeren Temperaturen.
*** Unsere Sensoren E2EH und E2C mit hoher Temperaturbeständigkeit bis 200°C für Anwendungen mit hohen Dauertemperaturen.

Abonnieren Sie unsere Produkt-Updates

Profitieren Sie von Newslettern über Produktinnovationen, Lösungen und Services.

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren eNews. Sie erhalten umgehend eine Email von uns mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Newsletter-Bestellung. Dieses Vorgehen basiert aus unseren rechtlichen Hinweisen.

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Produktdokumentation

Laden Sie sich Datenblätter, Handbücher und Broschüren herunter.

Durchsuchen Sie unser Download-Center

Schulungskurse

Bei unseren Schulungen profitieren Sie von der Kompetenz unserer besten Ingenieure. Für Anfänger bis Fortgeschrittene geeignet

Sehen Sie sich einen Schulungskurs an.