Flexible Manufacturing Roadshow: Das Werk der Zukunft auf Tour quer durch Europa | OMRON, Schweiz

Login

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Registrieren

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für die Registrierung bei Omron

Zum Abschluss der Erstellung Ihres Kontos wurde eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Zurück zur Webseite

direkten Zugang erhalten

Bitte tragen Sie unten Ihre Daten ein, und erhalten Sie direkten Zugang zu den Inhalten dieser Seite

Text error notification

Text error notification

Checkbox error notification

Checkbox error notification

Es liegen zur Zeit technische Probleme vor. Ihre Übertragung war nicht erfolgreich. Entschuldigen Sie dies bitte und versuchen es später noch einmal. Details

Download

Vielen Dank für Ihr Interesse

Sie haben nun Zugang zu Flexible Manufacturing Roadshow: Das Werk der Zukunft auf Tour quer durch Europa

Eine Bestätigungs-E-Mail wurde an folgende E-Mail-Adresse gesendet:

Weiter zu Seite

Bitte oder direkten Zugang erhalten um dieses Dokument herunterzuladen

Flexible Manufacturing

Flexible Manufacturing Roadshow: Das Werk der Zukunft auf Tour quer durch Europa

Veröffentlicht am 2022-06-16 15:39:39 UTC in Flexible Manufacturing

Wie wäre es, wenn Sie das Werk der Zukunft sehen, fühlen und anfassen könnten? Was ist nötig, um eine flexible, effiziente und nachhaltige Produktion umzusetzen? Das ist die Idee hinter der einzigartigen Flexible Manufacturing Roadshow von OMRON, die in diesem Jahr quer durch Europa unterwegs ist. Auf der Roadshow werden exklusive kollaborative Lösungen für die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine vorgestellt. 

Im Rahmen der Roadshow wird eine Reihe praktischer Lösungen für das Werk von morgen vorgestellt, die flexible und intelligente Produktionsverbesserungen ermöglichen. Die Roadshow startete im Dezember 2021 im OMRON Automation Center für autonome mobile Roboter im französischen Annecy. In der ersten Jahreshälfte 2022 war die Show bereits in Mailand, Barcelona und in den nordischen Ländern zu sehen, bevor sie anschließend nach Großbritannien weiterzog.

Die BesucherInnen haben dort nicht nur die Gelegenheit, ein echtes flexibles Werk hautnah zu erleben, sondern können auch mit den Experten von OMRON und Systemintegratoren ins Gespräch kommen. Diese geben gerne wertvolle praktische und praxisnahe Tipps für die nahtlose Integration der automatisierten Lösungen von OMRON in ein breiteres Produktionssystem. 

Zu den wichtigsten Herausforderungen, mit denen sich die Hersteller heute konfrontiert sehen, zählen der Arbeitskräftemangel, die Senkung des Energieverbrauchs und die Verbesserung der Gesamtanlageneffektivität (Overall Equipment Effectiveness, OEE). Bei den Veranstaltungen vor Ort erhalten die Kunden einen echten Einblick in die flexiblen Fertigungssysteme der Zukunft. Ziel ist es, den Herstellern vor Augen zu führen, was mit ihren Produktionslinien möglich ist, damit ihre Anlagen auch in den kommenden Jahren flexibel bleiben.

Um die Anforderungen der Palettierung, des Transports und der Rückverfolgbarkeit im Werk der Zukunft zu erfüllen, werden groß angelegte Mensch-Maschine-Automatisierungslösungen vorgestellt. Darunter vollständig autonome mobile Roboter sowie flexible Palettierungs- und Depalettierungs-, Bildverarbeitungs- und Rückverfolgbarkeitslösungen, die nahtlos und sicher ineinandergreifen.

„Das war wirklich eine Teamleistung, und ich freue mich sehr über die positive Resonanz, die wir bei den einzelnen Veranstaltung erhalten haben“, so Eduardo De Robbio, Robotics Business Development Manager bei OMRON Europe. „Wie Sie sich vorstellen können, war das für unser Team und unsere Partner eine einzigartige Erfahrung: von der Konzeption und dem Aufbau der Demos über die Suche nach geeigneten Veranstaltungsorten bis hin zur Organisation der Logistik“, fährt De Robbio fort. „Unter dem Strich war es aber definitiv ein Erfolg, und ich bin sehr stolz darauf, dass wir einige unserer dynamischsten kollaborativen Mensch-Maschine-Automatisierungslösungen erstmalig außerhalb des Werks auf einer Tour quer durch Europa vorstellen konnten.“

Omron-Spezialisten kontaktieren

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung? Wenden Sie sich gerne an einen unserer Spezialisten.
  • Omron Europe

    Omron Europe